LF 16 TS

Aufgaben:

* Brandbekämpfung
* Überörtliche Unterstützung bei der Brandbekämpfung
* Aufbau einer Löschwasserversorgung

Aufbau:

Das LF 16-TS verfügt über eine Feuerlöschkreiselpumpe FP 16/8 als Frontpumpe mit einer Förderleistung von 1600 l/min bei 8 bar. Im Heck des Fahrzeugs ist außerdem eine Tragkraftspritze TS 8/8 mit einer Förderleistung von 800 l/min bei 8 bar verlastet.

Das Fahrzeug besitzt keinen Wassertank, da es aufgrund seines umfangreichen Schlauchmaterials hauptsächlich zum Aufbau der Wasserversorgung eingesetzt wird. Auf dem LF 16-TS befindet sich eine umfangreiche feuerwehrtechnische Beladung zur Brandbekämpfung und Wasserförderung. Es sind aber wenige Geräte für die technische Hilfeleistung verlastet.